Taucher mit Einschränkung

Nicht behindert zu sein ist kein Verdienst,

sondern ein Geschenk,

dass uns jederzeit wieder genommen werden kann.

(Richard v. Weizäcker)

Ein Handicap zu haben ist beim Tauchen nur eine Herausforderung mehr.

Aber mit angepassten Übungen und positiven Bestärkungen ist auch das zu bewältigen.

Hat dein Hyperbar-Mediziner Einwände gegen eine "tauchsportärztliche Freigabe ohne Einschränkungen", so ist eine Ausbildung dennoch möglich.

Da die Art der Einschränkung vielfältig sein kann, muß auch die Ausbildung  dieser Taucher feinfühlig angepasst sein.

Einschränkungen die dennoch ausgebildet werden können sind z.B.

  • Amputationen
  • Diabetes Mellitus (Zuckerkrankheit)
  • Multiple Sklerose (MS)
  • Asthma
  • Trisomie 21 (Down Syndrom)
  • Schwerhörigkeit/Gehörlosigkeit
  • Sehbehinderung
  • Querschnittlähmung
  • Schlaganfall

Diese Kurse sind nicht im Terminkalender zu finden da sie nur individuell stattfinden können.

Diese Kurse werden nach IAHD durchgeführt.

Bitte nimm mit uns Kontakt auf, wenn du an diesem Kurs interessiert bist.